2. Rang am Urner Duathlon

Urner Duathlon

Kein Sonnenschein und Hitze wie bisher gewohnt dieses Jahr an den Wettkämpfen, sondern starker Dauerregen und Kälte begleiteten uns am Wettkampftag in Seedorf. Am Samstag, 15. August startete im am Urner Duathlon über die Distanz 5/23/5 km. Ziemlich kurz aber genau richtig um wieder mal so richtig Gas zu geben nach all diesen langen Radeinheiten im Training.
Ich nahm mir vor, mal im Vorlauf ein wenig mehr  zu leiden  und schneller zu laufen. Es war schwer, doch je länger es dauerte desto besser ging es und endlich kann ich sagen, fühlte sich das Laufen wieder mal ganz ok an :o)


Ich lief als zweite in die Wechselzone, packte mein Rad und fuhr so schnell ich konnte los. Leider erwischte ich keine Gruppe, denn das Windschattenfahren war ausnahmsweise erlaubt. Ich musste alles alleine fahren und hatte immer wieder paar Männer im Schlepptau. Ich konnte aber die Position halten und wechselte wieder als zweite auf den Schlusslauf. Petra die spätere klare Siegerin war nicht mehr einzuholen das wusste ich und so versuchte ich, mich an den Männern die um mich herum waren zu pushen und messen.  Zufrieden lief ich als zweite über die Ziellinie.
Der Wettkampf und die Location sind nur zu empfehlen, sehr gut organisiert und wunderbare Stecken.

Cu Jacky

Event Website  |  Rangliste  |  Bericht swisstriathlon.ch

About | Jacky Uebelhart