• Home
  • EM
  • ETU Kitzbühel European Triathlon Championships

ETU Kitzbühel European Triathlon Championships

Riesig gespannt war ich auf meinen Saisonhöhepunkt. Ich hatte mich sicher gut vorbereitet aber mehr geht immer. Zudem war es Neuland für mich und Premiere an einer Triathlon EM zu starten. Im Duathlon habe ich schon einige Erfahrungen sammeln dürfen. Die Anreise war am Freitag, denn am frühen Samstag morgen war bereits der Start aller Frauenkategorien. Das hiess für mich am Samstag noch, Startnummern abholen – alles bereitstellen und das Rad musste man auch noch am Vorabend einchecken. Nachdem ich alles erledigt habe freute ich mich auf den Start um 7.45h ging es los. Ich schwamm für mich eine super Zeit entweder lag es am Moorsee oder ich erwischte im Wasser einfach einen guten Tag. Ich war erstaunt wie früh ich aus dem Wasser kam umso motivierter schnappte ich mir mein Rad und fuhr los. Die Strecke hatte es in Sich, ziemlich coupiert und sehr technische Abfahren, was mir alles zu Gute kam. Ich konnte mit sehr guten Beinen eine tolle Radzeit abspulen und wechselte auf den Lauf. Die Laufstrecke war auch nicht flach, ziemlich anspruchsvoll aber genauso wie ich es eigentlich mag. Ich lief gut, musste aber den zweiten Platz abgeben den ich mir auf dem Rad erkämpft hatte. Ich konnte die Pace nicht ganz bis ins Ziel durchlaufen die ich am Anfang versuchte zu laufen. Aber total happy kam ich im Ziel an mit einem dritten Rang an einer EM hätte ich nicht gerechnet, umso grösser war die Freunde. Am Sonntag genoss ich noch die Umgebung das schöne Kitzbühel und die Wettkämpfe der Männer und der Elite. Weiter geht es nun mit der ETU Sprint Triathlon European Championships in Düsseldorf, auch dies ist Neuland für mich, da bin ich doch mal gespannt – News folgen natürlich.

cu Jacky

Event Webseite

About | Jacky Uebelhart