3. Rang am Run and Bike Gürbetal

2015-news-guerbetal-duathlon

Dieser Wettkampf zählt zu meinen Favoriten, weil man zuerst ein Zeitfahren absolviert über 28 km, danach mit Jagdstart beim abschliessenden 8 km Lauf starten kann. Für mich war es der erste nationale Duathlon – eigentlich wollte ich früher in die Saison starten. Doch seit dem Winter habe ich Probleme mit den Hamstrings und Blockaden im unteren Rücken was ein regelmassiges Lauftraining nicht zuliess.

Den Start zum Zeitfahren hatte ich um 14 Uhr, das ging recht flott und ich konnte die schnellste Zeit bei den Frauen rausfahren. Die Hitze an diesem Tag war aber grenzwärtig für die Körperbelastung – auch für mich, da es mir eigentlich sonst nicht so viel ausmacht. Um 16 Uhr durfte ich dann als erste Frau zum Lauf starten. Ich hatte gut 1.30 Minuten Vorsprung auf die zweite, wusste aber mit meiner jetzigen mässigen Laufform wird es schwierig den ersten Rang zu halten. So kam es dann auch, die erste Frau überholte mich schon in der ersten Runde und die zweite Frau folgte kurz darauf. Schade aber ich kann im Moment nicht mehr erwarten. Ich werde versuchen die Laufeinheiten langsam zu steigern – ist aber sicher noch ein langer Weg bis ich wieder zu meiner gewünschten Laufform finde.

Trotzdem geht es nächsten Sonntag weiter mit dem Mörlialp Duathon, wieder ein spezielles Format – freu mich auf diesen Wettkamlpf.

Cu Jacky

Event Website  |  Rangliste

About | Jacky Uebelhart