Tüfelsschlucht Berglauf und Kilometersprint Aarwangen

Tüfelsschlucht Berglauf

Mit dem Tüfelsschlucht Berglauf eröffnete ich meine Wettkampfsaison 2015. Ich wusste meine Laufform ist nicht die beste, ich hatte auch zu wenig spezifisch trainiert, darum ging ich auch ohne zu hohe Erwartungen an den Start. Es ist immer wieder schön alte bekannte Gesichter anzutreffen und das Wetter spielte auch perfekt mit.

Punkt 19 Uhr war der Startschuss. Das Startfeld war riesig obwohl es drei Startblöcke gab. Ich musste ziemlich kämpfen nach dem Start um vorwärts zu kommen, aber ich denke das erging jedem so. Nach rund zwei Kilometern hatte ich meinen Rhythmus und konnte mich gut einreihen auch in der Schlucht musst ich fast nie anstehen. Die Schlusszeit war fast identisch wie letztes Jahr, das gab ein sechster Rang in der Kategorie F40 – Overallwertung 23. Rang bei den Frauen. Das Niveau ist sehr hoch, für mich sind die Bergläufe ein gutes Training für die Duathlonsaison.

Am Sonntag starte ich dann noch am Kilometerzeitfahren vom VMC Aarwangen. Kurz und sehr schmerzhaft war es – aber mal was ganz anderes. Ich entschied mich nicht mit dem Zeitfahrrad an den Start zu gehen sondern einfach mit dem Trainingsrad und das ging ganz gut. Rang zwei schaute dabei raus für den Sieg war ich eine Sekunde zu langsam, aber der Spassfaktor war natürlich sehr viel mehr Wert. Danach machte ich noch eine lockere Radrunde in der Gegend um das Laktat wieder abzubauen.

Die nächsten Wettkämpfe stehen schon wieder an – weiter geht es mit dem Wengiberglauf am 1. Mai – News folgen…

Cu Jacky

Rangliste JTT Tüfelsschluchtberglauf

Rangliste Zeitfahren Aarwangen

About | Jacky Uebelhart