• Home
  • News
  • ITU World Triathlon Grand Final Rotterdam

ITU World Triathlon Grand Final Rotterdam

Was für ein Erlebnis mit sehr vielen Emotionen, Kampf gegen Kälte, organisatorisch eine Höchstleistung seitens Veranstalter und Athlet. Es war überhaupt meine erste WM im Triathlon über die olympische Distanz. Leider spielte das Wetter nicht so mit es war sehr Kalt – aber wie heisst es so schön, für alle gleich! Meine Startwelle war zum Glück erst um 9.30h dann konnte immerhin die Sonne noch ein wenig wärmen aber das Wasser war ziemlich kalt gerade mal 17 Grad und sehr trüb.So gar nicht einladend zum Schwimmen und so kam es auch das ich über die 1.5km nie richtig warm wurde ich kämpfte mit Krämpfen in den Armen vor Kälte, trotz Neopren. Dementsprechend kam ich ziemlich weit hinten aus dem Wasser. Zum Glück musste ich zirka ein Kilometer bis zur Wechselzone rennen, noch nie erlebt so was aber an diesem Morgen war es das einzig richtige, ich war froh so bekam ich wieder ein wenig warm. Ich musste mich konzentrieren, dass ich zum richtigen Rad lief die Wechselzone war gigantisch. Der Radkurs war flach, sehr technisch, enge Radwege mit Absätzen und gefährlich mit all diesen Altersklassen Athletinnen und Athleten auf der Strecke. Ich fand trotzdem einen guten Rhythmus und konnte viele Plätze gutmachen, die Radzeit war auch sehr zufriedenstellend. Der abschliessende Lauf über die 10km ging durch einen schönen Park, zwei Runden musste man absolvieren ich versuchte noch alles aus meinem Körper zu pressen aber irgendwie war ich nicht kämpferisch genug. Die Laufzeit war okay aber es wäre sicher mehr drinnen gelegen. Als 14 in meiner Kategorie überquerte ich die Ziellinie, das Niveau ist war extrem hoch auch bei den schon im „fortgeschrittenen älteren Damen und Herren ;o)“ Gut, es war ja auch ein WM und trotzdem war ich erstaunt. Auf jeden Fall gab es mir Lust auf mehr und ich nahm viele positive Erinnerungen mit. Nun gehe ich in den Winterschlaf, die Triathlonsaison ist für mich abgeschlossen und somit gönne ich mir eine Wettkampf freie Zeit um meinem Körper die nötige Erholung zu geben, bevor ich dann wieder in das Wintertraining einsteigen werde. News folgen natürlich auch durch den Winter…

cu Jacky

website

About | Jacky Uebelhart